AstroCoach Gabriela Steiner - Astrologie,  Horoskop, Familienaufstellung und Systemische Beratung für alle auch Firmen
Sternzeichen / Astrologie Wien Gabriela Steiner Astrologe - Beratung Lebensberatung partnerschaft aufstellung Wirtschafts astrologie Wien Familienaufstellung / Lebensberatung Wien Astrologie Aszendent Mdling Niedersterreich

Sternzeichen Jungfrau

Jungfrau

Jungfrau 23. August bis 22. September Der Gründliche

Charakteristik: bewegliches Erdzeichen mit negativer Polarität (weiblich).

Zeichenherrscher: Merkur

Temperament: melancholisch

Typischer Satz: „Ich prüfe“, „ich bemühe mich“

Körperliche Entsprechung: Darm, Verdauungstrakt, Stoffwechsel, Sonnengeflecht

Eigenschaften: Ordnungsliebe, Fleiss, Perfektionismus, Gründlichkeit, Detailliebe, Kritiksucht, Zuverlässigkeit, Pedanterie, Klugheit, Scharfsinn, Anpassungsfähigkeit, Keuschheit, Sicherheitsdenken

Beschreibung:

Kein anderes Zeichen vermag so instinktsicher zu unterscheiden zwischen dem, was gesund und ungesund, nützlich und unnütz, wertvoll und schädlich ist. Damit sind auch schon wichtige Themen eines Jungfrau-Geborenen angesprochen: Gesundheit und Sich-Nützlich-Machen. Die Jungfrau stellt ihre analytischen Fähigkeiten gerne in den Dienst der Allgemeinheit, und schon manche grossen „Diener der Menschheit“
sind unter diesem Zeichen geboren und haben z.B. auf dem Gebiet der Wissenschaft grossartige Dinge hervorgebracht. Wenngleich Jungfrauen sehr auf die Gesunderhaltung des eigenen Körpers achten, gibt es wohl kaum ein Tierkreiszeichen, das so viele „eingebildete“ Kranke hervorgebracht hat.

Ihrer Liebe zum Detail entgeht nicht der kleinste Fehler, und weil sie mit soviel Perfektionismus an die Arbeit gehen, finden sie auch so viele Abweichungen, was ihnen nicht selten den Vorwurf der Nörgelei einbringt. Dabei wollen Jungfrauen doch nur Ordnung ins Chaos bringen, wenngleich ihr Ordnungssinn und ihr Hang zur Hygiene manchmal nervenaufreibend für andere sein kann. Dahinter steht wohl auch
ein grosses Sicherheitsstreben und ihre pragmatische Ader.

Klug und vorausschauend geht die Jungfrau ans Werk und richtet ihren Blick stets auf messbare Ergebnisse. Man findet meist logischen Denken, den Hang zum Zerlegen und Zusammensetzen eines Gedankengebäudes und aller sich daraus ergebenden praktischen Handlungen.

Im Berufsleben kann man die Jungfrau als den geborenen „Zweiten“ bezeichnen, der das unternehmerische Risiko scheut und dieses daher gerne den anderen überlässt, dafür aber die Detailarbeit mit ungeheurem Fleiss meisterhaft erledigt.

Jungfrauen finden sich häufig in der Buchhaltung, EDV oder auch in den helfenden Berufen des Gesundheitswesens. Ihr praktischer Verstand macht sie ausserdem zu exzellenten Technikern oder Feinmechanikern. Auch Pädagogen und Wissenschaftler finden sich unter diesem Tierkreiszeichen vermehrt. In jedem Fall zieht die Jungfrau aber das Angestelltenverhältnis der unternehmerischen
Selbständigkeit vor.

Die Jungfrau kann sich in der Liebe nur sehr langsam erwärmen und öffnet sich erst, wenn sie das Gegenüber eingehend kritisch überprüft hat. Manchen Jungfrauen wird eine gewissen Kühle nachgesagt, denn selbst die Liebe wird immer auch auf Zweckmässigkeit geprüft. Dabei sind Jungfrau-Geborene äusserst bescheiden und hüten sich vor Übertreibungen, und man kann mit ihrer Hilfsbereitschaft und
treuen Fürsorge immer rechnen.

Wer einen beständigen Partner sucht, der auch dann, wenn bei den meisten anderen die schillernde Fassade abgebröckelt ist, immer noch in seiner Reserviertheit unglaublich anziehend und smart wirkt und treu zu einem hält, ist bei der Jungfrau gut aufgehoben.
Sie wird die Ihren immer emsig umsorgen und ihnen stets zu Diensten stehen. Auch die Haushaltskasse sollte man ihr getrost überlassen, denn sie weiss immer, wie hoch der Kontostand ist und wird keinen Euro verschwenden, damit ihre Familie stets gut versorgt ist.

Berühmtheiten mit starker Jungfrau-Besetzung (mehrere Planeten in der Jungfrau):
George Cuvier, Ingrid Bergman, Sophia Loren, Romy Schneider, Ray Charles, Christoph Willibald Gluck, Claude Debussy, Caligula, Zar Iwan Grosny, Ludwig der XVI., Denis Diderot, Lew Nikolajewitsch Tolstoj, Guy de Maupassant, Upton Sinclair, Agatha Christie, D. Lawrence.