AstroCoach Gabriela Steiner - Astrologie,  Horoskop, Familienaufstellung und Systemische Beratung für alle auch Firmen
Sternzeichen / Astrologie Wien Gabriela Steiner Astrologe - Beratung Lebensberatung partnerschaft aufstellung Wirtschafts astrologie Wien Familienaufstellung / Lebensberatung Wien Astrologie Aszendent Mdling Niedersterreich

Waage Partner

Waage und Widder

Die reizende und charmante Waage vermag den Widder durchaus zu betören. Vielleicht kann der aggressive Widder die Waage auch zu extravaganten Liebesspielen animieren. Es könnte allerdings sein, dass die Waage mit dem Tempo des Widders auf Dauer nicht kann, vor allem dann, wenn der romantische Teil dem Widder zu lange dauert. Dann kann die Waage vom allzu realistischen Widder schnell enttäuscht sein. Ausserdem setzt der streitlustige Widder die harmoniebedürftige Waage häufig unter emotionalen Stress, wenn er wieder einmal auf Konfrontationskurs geht. Die Waage wird Umwege versuchen, um sich seinen Herausforderungen zu entziehen. Eine Affäre kann viel Spass bereiten, langfristig harmonieren diese beiden miteinander vermutlich nicht so gut.

Waage und Stier

Sowohl Stier als auch Waage umgeben sich gerne mit schönen Dingen und schätzen es, wenn der Partner sich stets um Attraktivität bemüht. Ihr Zuhause werden diese beiden daher besonders wohnlich und gemütlich gestalten, wobei die Extravaganz der Waage den eher an Werten orientierten Stier bereichert. Die Waage bringt in das Schlafzimmer auch ein wenig Leichtigkeit hinein, was dem manchmal schwerfälligen Stier gut tut. Auch gefühlsmässig haben sie eine gute Basis. Die Waage möchte dem Partner gefallen und wird sich darum bemühen, ihm seine erotischen Wünsche zu erfüllen. Dafür wird der Stier mit seiner Beharrlichkeit nicht eher aufgeben, bis auch seine Waage auf ihre Kosten gekommen ist. Der Stier überlegt gründlich, bevor er in seine Geldtasche greift, während die Waage eine eher lockere Hand beim Ausgeben hat. Hier muss ein Kompromiss gefunden werden. Ansonsten könnte es bei den beiden wunderbar klappen.

Waage und Zwillinge

Diese beiden Zeichen gehören dem Luftelement an, und entsprechend schwerelos geht es auch in dieser Beziehung zu. Die Waage möchte den Zwillingen gefallen und geht bereitwillig auf deren immer wieder neue Liebespraktiken ein. Ohne grosse Hemmungen probieren die beiden öfter mal was Neues aus, und auch geistig herrscht schöne Übereinstimmung. Die Flatterhaftigkeit der Zwillinge macht der Waage nichts aus, denn auch die Waage ist einem Flirt nicht abgeneigt. Das feuert die Beziehung immer wieder an, und man lässt einander weitestgehende Freiheit. Die beiden werden gerne unterwegs sein und gemeinsam wenige Vergnügungen auslassen, und da beide Konfrontationen so weit wie möglich aus dem Weg gehen, werden sie auf Umwegen die Wiederherstellung der Harmonie versuchen. Eine Dauerbindung hat beste Chancen, aber auch eine Affäre kann sehr aufregend sein.

Waage und Krebs

Mit der luftigen Waage hat es der Krebs nicht ganz so leicht – der Waage fehlt die Lust am tiefschürfenden Problemewälzen, sie lebt gerne unbelastet. Dieser scheinbare Mangel an Tiefgang könnte aber den Krebs vermuten lassen, die Liebe sei nicht echt. Mit der Zeit wird die Waage wiederum von den Launen des Krebses entnervt sein. Die Waage will sich schöne Dinge leisten und kann mit der Kleinlichkeit des Krebses nicht gut zurechtkommen. Sie will vermutlich auch mehr als der Krebs am Leben ausserhalb der eigenen vier Wände teilnehmen. Die grosse Gefühlswelt des Krebses mag der Waage anfangs imponieren, auf Dauer dürfte sie ihr aber zu anstrengend sein. Die Waage kann die enorme Liebesbedürftigkeit des Krebses über längere Zeit hinweg nicht befriedigen. Kurzfristige Beziehungen könnten reizvoll sein, langfristig wird es aber häufigen Unmut zwischen diesen beiden geben.

Waage und Löwe

Vielleicht fehlt dem leidenschaftlichen Löwen an der Waage das gewisse Feuer – immerhin ist die Waage aber aufgeschlossen genug und bereit, auf seine manchmal auch extravaganten Wünsche einzugehen, sodass es in sexueller Hinsicht durchaus gut funktionieren kann. Beide umgeben sich gerne mit schönen Dingen, und so werden sie sich ein luxuriöses Zuhause schaffen, das sie gerne mit Freunden und Gästen teilen. Die Waage, die selbst ihre regelmässigen Liebesbezeugungen braucht, darf vor lauter Konzentration auf die eigenen Wünsche nicht vergessen, auch dem Löwen die einem König gebührende Bewunderung zu zollen. Da sie die Harmonie nicht missen will, fällt es ihr aber vermutlich nicht schwer, einem sich vernachlässigt fühlenden Löwen regelmässig sein Fell zu kraulen. Prinzipiell haben sie beide eine offene und unbekümmerte Einstellung zum Leben und werden einander in ihrer Lebensfreude bestärken. Die Aussichten sind daher sowohl für eine Affäre als auch eine dauerhafte Beziehung absolut günstig.

Waage und Jungfrau

Der Planet, der das Zeichen Waage beherrscht, ist die Venus. Es geht um Liebe, Romantik, Geniessen. Nun, die Jungfrau kann mit diesen Dingen nicht allzu viel anfangen, denn alles was man nicht analysieren und in seine Bestandteile zerlegen kann, ist ihr suspekt. Der nüchterne Intellekt der Jungfrau stösst die venusische Waage in ihrem Liebesbedürfnis allzu leicht vor den Kopf. Die Waage umgibt sich gerne mit schönen Dingen und hat eine leichte Hand fürs Geldausgeben, was die sparsame Jungfrau zu unentwegter Kritik bewegen wird. Da nun Waage-Menschen der Konfrontation gerne aus dem Weg gehen, werden sie die Nörgelei der Jungfrau mit so mancher Unaufrichtigkeit zu umgehen suchen. Die Waage ist zudem keinem Flirt abgeneigt und wird so die treue und konservative Jungfrau bald frustrieren. Auch geizt die Jungfrau mit Liebesbezeugungen und verunsichert die Waage bald in ihrem Selbstvertrauen. Diese beiden sind vermutlich zu verschieden für eine gute Beziehung.

Waage und Waage

Diese beiden unter dem Einfluss der Venus Geborenen werden ihr Zusammensein mit viel Liebesgeflüster und schönen Stunden verbringen. Sie werden miteinander Kulturveranstaltungen besuchen und sich mit schönen Dingen umgeben, sie werden ein attraktives und gepflegtes Paar abgeben und fröhlich harmonische Zeiten verleben. Möglicherweise werden sie aber ihre Schwierigkeiten haben, sich gegeneinander abzugrenzen und ihre ureigensten Bedürfnisse wahrzunehmen, denn beide wollen Auseinandersetzungen um jeden Preis vermeiden. Der harte Alltag wird aber früher oder später erfordern, die rosarote Brille abzunehmen und die eine oder andere klare Entscheidung zu treffen, und hier fehlt beiden die Kraft dazu. Wenn nicht durch andere Einflüsse in den Einzelhoroskopen einer der beiden die sachlichen Notwendigkeiten des täglichen Lebens in die Hand zu nehmen vermag, könnte es am gemeinsamen Alltag scheitern.

Waage und Skorpion

Die Waage ist verliebt in die Liebe und flirtet gerne mal hier und dort. Zu groß ist die Freude an den schönen Dingen des Lebens. Und zu vernichtend ist die Eifersucht eines einmal gereizten Skorpions. Er will uneingeschränkt besitzen und kann der harmoniebedürftigen Waage das Leben schwer machen. Der Skorpion schreckt auch vor härtester Konfrontation nicht zurück, etwas das den Lebensnerv der Waage trifft. Geschickt wird sie nach allen möglichen Umwegen suchen, um den Skorpion hinsichtlich ihrer kleinen Sünden zu täuschen, und mit instinktiver Sicherheit wird der medial veranlagte Skorpion der Waage auf die Schliche kommen. Und so ist die nächste Eskalation vorprogrammiert. Da die beiden jedoch eine starke sexuelle Anziehung aufeinander ausüben, könnte eine Versöhnung im Bett diese leidenschaftliche Beziehung immer wieder vor dem Absturz retten. Es gibt nicht wenige Paare, die auf diese Weise ein ganzes Leben miteinander verbringen.

Waage und Schütze

Die Waage ist genauso gerne unterwegs wie der Schütze und allen Anregungen gegenüber stets offen. Den Schützen fasziniert die Anmut und Heiterkeit der Waage, und an seiner Seite kann die Waage auch ihrer unseligen Neigung zum Flirten nachkommen, ohne seine Eifersucht zu schüren. Der Schütze kann über solche „menschlichen“ Dinge nobel hinwegsehen, faszinieren ihn doch höhere Welten und Wahrheiten. Auch er liebt die Freiheit und muss alle seine verschiedensten Interessen verfolgen können. Vielleicht fühlt sich die Waage manchmal vernachlässigt, wenn er zuviel Zeit für sich selbst beansprucht, aber die Harmonie und Aufgeschlossenheit auf körperlicher Ebene versöhnt sie meist wieder.
Wenn es der Schütze nicht verpasst, der Waage stets ihre Streicheleinheiten zu geben, werden diese beiden auch langfristig schöne und abwechslungsreiche Zeiten miteinander verbringen.

Waage und Steinbock

Der sinnliche, aber nüchterne Steinbock fühlt sich von der venusischen Ausstrahlung der aparten Waage angezogen. Sie ist auch durchaus imstande, dem Steinbock in erotischer Hinsicht so manche Hemmungen abzugewöhnen. Da die Waage einiges an Geld für ihre extravaganten Ansprüche benötigt, ist ihr der autarke und ehrgeizige Steinbock nur recht, denn ein Hungerleider hätte bei ihr kaum eine Chance. Während sie allerdings das Bad in der Menge liebt und ein Leben in der Gesellschaft vorzieht, lebt der Steinbock gerne ruhiger und zurückgezogener und zieht ein gutes Buch oder seine Arbeit dem Tratsch und Geselligkeit vor. Seine nüchterne Grundhaltung könnte die heitere Lebensfreude und die Neigung der Waage, die Dinge durch die rosarote Brille zu sehen, bald frustrieren. Diese beiden müssen eine Menge Kompromisse eingehen, die eigentlich ihren ureigensten Bedürfnissen zuwiderlaufen, wollen sie das Leben dauerhaft miteinander teilen.

Waage und Wassermann

Diese beiden Luftzeichen können ein unbeschwertes und abwechslungsreiches Leben miteinander führen. Sie genießen es, ständig unterwegs zu sein und werden oft Gäste einladen oder selbst auf vielen Veranstaltungen der Gesellschaft zu sehen sein. Da sie beide aufgeschlossen sind, werden sie mit dem Freiheitsdrang und den kleinen Flirts des anderen leben können, ohne einander das Leben schwer zu machen. Auch wenn die Waage der sesshaftere Teil dieser Verbindung ist, versteht sie es, dem unabhängigen Wassermann seine lange Leine zu lassen. Beide von gewisser Exzentrik, bleiben sie stets vom anderen fasziniert und können einander auch auf sexueller Ebene bereichern. Die sachlichen Notwendigkeiten des täglichen Lebens sind keinem von beiden besonders wichtig, und wenn sie sich eine Putzfrau leisten können, wäre das bestimmt kein Nachteil. Denn hier geht es vor allem um Spaß und Sex, und immerhin könnten sich die beiden diese erfreulichen Dinge ein Leben lang erhalten.

Waage und Fische

Diese beiden könnten eine harmonische Zeit miteinander verbringen: Die Fische bringen all die Sensibilität und Hingabe mit, die die Waage braucht, um sich geliebt zu fühlen. Und die unkomplizierte Waage ist aufgeschlossen genug, um in sexueller Hinsicht den Fischen ihre Scheu zu nehmen. Im täglichen Leben könnte es allerdings schwierig werden: Beiden fehlt ein gewisses praktisches Verständnis, und keiner von beiden möchte eindeutige Entscheidungen treffen. Eigentlich will keiner die Führung übernehmen und vermag auch nicht dem anderen die emotionale Sicherheit zu geben, die beide so sehr brauchen. Die Waage wird den Fischen vermutlich zu gerne flirten und zu selbstsüchtig ihre eigenen Interessen verfolgen. Dann ziehen sich die Fische schmollend zurück und sind für die Waage nur schwer erreichbar. Die Unsicherheit der Fische wiederum bringt auch die Waage ins Wanken. Ein guter Bezug zum Geld fehlt beiden, und so wird man nur bedingt gemeinsam Werte schaffen können. Eine glückliche Dauerbeziehung zwischen diesen Zeichen ist daher mehr als fraglich.